Was 2015 alles war ...

Atos - Ford Escort Piliakalniai

hat uns am 13.11.15 im ebenfalls stolzen Alter von 13 Jahren verlassen.

Mir fallen so viele Worte zu diesem ausserordentlichen, wundervollen Rüden ein, ich kann sie hier gar nicht alle niederschreiben ....

Unser Charmeur, die Graue Eminenz, er hinterlässt große Trauer, doch wir sehen ihn jeden Tag in seinem Nachwuchs der bei uns lebt.

Unser Nachwuchstreffen am 19.09.15 ist buchstäblich ins Wasser gefallen


Ich habe mich SEHR darüber gefreut, dass Ihr so zahlreich und auch aus so weiter Ferne angereist seid, ein herzliches Dankeschön an Euch und gleichzeitig tut es mir leid, dass wir alle ziemlich nass geworden sind.
Noch bei Sonnenschein ging unser Spaziergang los, doch am Set zum Gruppenfoto fing es dann an zu Regen wie aus Eimern gegossen, wir mussten uns beeilen wieder zurück ins Trockene zu kommen, das gemeinsame Foto fiel somit aus


Ganz lieben Dank an Monika Grohmann und Tim und Monika Knöchel und Peter Knöchel für die Schnappschüsse vom gestrigen Tag und für Eure aufmunternden Worte 

Auch im nächsten Jahr ist wieder ein Nachwuchstreffen geplant und hoffen, sowohl Euch dann alle wiedersehen zu können, als auch auf besseres Wetter

Am 02.08.2015 ist unser geliebter Bonaparte verstorben, genau 3 Wochen nach seiner Wurfschwester Bijou, folgt er ihr auf dem Weg über die Regenbogenbrücke.

Wir verlieren mit ihm einen wundervollen Rüden, ein Ruhepol in unserer vierbeinigen Familie, er wird schmerzlich vermisst.

Bonaparte wurde stolze 13,5 Jahre alt.

Suri ist am 24.07.15 läufig geworden, unsere Wurfplanung lässt sich nun etwas präziser planen

Näheres unter Wurfplanung

Unsere Giselle ist vor ein paar Tagen kastriert worden, sie hatte einen Wurf, unseren I-Wurf

Da Giselle die ersten beiden Tage nach der Geburt keine Milch hatte, haben wir uns entschlossen, sie nicht weiter in der Zucht zu belassen.

Sie wird in unserem Rudel als Familienhund bleiben.


völlig unfassbar und unerwartet mussten wir unsere Bijou im wunderbaren Bullyalter von über 13 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Sie erfreute uns die ganzen Jahre mit absouter Gesundheit, sie war nicht ein Mal krank, umso mehr schmerzt es, sie so plötzlich zu verlieren.

Die Trauer um Ashara ist noch nicht versiegt, nun schließt sich der Verlust von Bijou an diese Trauer an. Wir werden auch dich, meine Schönheit, nie vergessen ...

 

am 08.07.2015 mussten wir Abschied nehmen von unserer Dobermannhündin Ashara

Sie war fast 14 Jahre lang fester Bestandteil unserer vierbeinigen Familie

Sie wird uns fehlen, doch in unseren Herzen und unseren Erinnerungen wird sie weiter leben ...


Jerome aus dem J-Wurf war uns besuchen, da gab es gleich mal ein Foto mit Mama Suri und Papa Exon

Henri aus dem H-Wurf war zu Besuch


hier mit seinem Papa Clooney

 

 

Am 15.02.2015 trafen sich die Junghunde aus unserem I-Wurf in ihrer Geburtsstätte wieder.

Bei herrlichstem Sonnenschein tobten die Geschwister über Felder und Wiesen, während die Zweibeiner sich über den Nachwuchs austauschten.

Nach dem Spaziergang stand das Gruppenfoto an, trotz aller Aufregung und mancher Zweifel, ob es klappen wird, haben wir es geschafft, eine Wiederholung des Fotos von vor 3 Monaten

Viele weitere Fotos von diesem Tag finden Sie hier

mit 5 Monaten
mit 5 Monaten
mit 8 Wochen
mit 8 Wochen

__________________________________________________________________

Henri aus unserem H-Wurf von 2013 hat mit seiner Besitzerin Petra die Prüfung zum Therapie- und Besuchshund erfolgreich abgelegt.

 

Als Besuchshunde der Malteser dürfen sie nun zum Einsatz an Krankenbetten und Rollstühlen.

Ein Bericht in der Presse über ihre Arbeit sehen Sie hier

 

___________________________________________________________________

 

Kontakt

Yvonne Schwed

Hauptstraße 20

56244 Weidenhahn

 

Tel.: 02666-9129119

Mobil 0177-6460786

 News

Am 02. Mai 2017 hat

Suri 7 wunderschöne Welpen geboren

 

Ein Rüde sucht noch eine verantwortungsvolle neue Familie

Ein Klick hier bringt Sie direkt zur Seite des M-Wurfes

             ----------